Interview mit “Tony”-Regisseur Gerard Johnson vor dem Fantasy Film Festival

Keine Kommentare | Beitrag vom 16.08.2010

“Tony” ist der erste Langfilm des jungen britischen Regisseurs Gerard Johnson. Ein Film über einen Serienmörder, in dem doch recht wenige Morde vorkommen. “Tony” ist mindestens genauso eine Sozialstudie über die ärmlichen Gegenden Londons. Der Film läuft im Wettbewerb des diesjährigen Fantasy Film Festivals. Aus diesem Anlass hier ein Interview.

(weiter)

C.Aarme – Kurzinterview zum neuen Album “World Music”

Keine Kommentare | Beitrag vom 15.02.2010

C.Aarme haben nach Jahren ein neues Album veröffentlicht, erstmals nicht auf Burning Heart (das Label implodiert gerade sowieso), sondern in Deutschland auf Nois-o-lution. Weil “World Music” ganz hervorragend geworden ist, gibt es hier ein kurzes Interview, unübersetzt, weil per E-Mail geführt. Beantwortet hat die Fragen ein Mann namens David…

(weiter)

Interview mit Henry Rollins zu seiner Spoken Word Performance in Berlin

Keine Kommentare | Beitrag vom 14.10.2009

Henry Rollins kommt im Januar auf Tour – mit einer Spoken-Word-Performance, singen mag er grad nicht. Und da der Ex-Black-Flag-Frontmann zuvor verreist, gab es jetzt ganz kurzfristig Interview-Termine, um die Tour zu promoten. Leider war das so kurzfristig, dass ein Gespräch am Telefon unmöglich war, aber immerhin hat der Mann einige Fragen (kurz und bündig) per Mail beantwortet. Fürs Trust ist das Interview zu kurz, deshalb gibt es das “Gespräch” hier im englischen Wortlaut und in voller Länge.

(weiter)

Interview mit dem Schriftsteller und Sänger Willy Vlautin

Keine Kommentare | Beitrag vom 2.10.2009

Im Anfang war das Wort, noch vor der Musik. Willy Vlautin hat mit seiner Band Richmond Fontaine bereits etliche CDs veröffentlicht, aber es war der Roman „Motel Life“, der mein Interesse geweckt hat. Eine sehr gradlinige, depressive Geschichte ist das über die beiden Brüder Frank und Jerry Lee, zwei Spieler in Reno, deren Leben völlig aus dem Ruder läuft, als der eine einen Jungen überfährt.

(weiter)

Ne richtich jute Sache – Icke & Er über ihr Benefiz-Festival in der Zitadelle

Keine Kommentare | Beitrag vom 13.07.2009

Mit “Richtig geil” hatten Icke & Er vor einigen Jahren zumindest in Berlin einen echten Hit. Aber schon 2008 hängte das Rap-Duo die Karriere an den Nagel. Jetzt aber haben die beiden Musiker, die ihre Identität geheim halten wollen, ein Benefizfestival auf die Beine gestellt – “schöner als Live-Aid”, wie sie behaupten.

(weiter)

Interview mit dem Regisseur Stefan Ruzowitzky zu “Die Fälscher”

Keine Kommentare | Beitrag vom 10.02.2007

Das nachfolgende Interview mit Stefan Ruzowitzky, Regisseur von “Die Fälscher, entstand im Februar 2007 anlässlich der Weltpremiere des Films auf der Berlinale. 2008 bekam der Film den Oscar für den besten fremdsprachigen Film. Erschienen ist der Text (in leicht gekürzter Fassung) im Februar 2007 im Oranienburger Generalanzeiger.

(weiter)