Ein Konzert für Verlierer und Verbrecher: Social Distortion in der Zitadelle Spandau

Keine Kommentare | Beitrag vom 22.06.2009

Mike Ness ist wohl tatsächlich der legitime Nachfolger von Hank Williams und Johnny Cash, den offiziellen Helden aller Outlaws: “Ich sehe hier eine Menge Verbrecher”, scherzt der Frontmann von Social Distortion am Freitag in der Zitadelle in Spandau. Etliche tausend Besucher quittieren das “Kompliment” mit Jubel.

(weiter)